Ab sofort GRATIS VERSAND für alle US BEEF Produkte!!!

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Die TMT Taurus Meat-Trading GmbH (im Folgenden „wir“) nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften. Wenn Sie diese Website besuchen oder mit uns in Kontakt treten, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten (im Folgenden „Daten“ oder „Informationen“) sind Daten, die sich auf Personen (im Folgenden „betroffene Person/en“) beziehen und anhand deren eine Identifikation möglich ist. In der vorliegenden Datenschutzerklärung finden Sie gemäß Art. 13 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) Angaben zu unseren Verarbeitungen von personenbezogenen Daten.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

  1. Kontaktdaten des Verantwortlichen

TMT Taurus Meat-Trading GmbH

Am Altenwerder Kirchtal 4
21129 Hamburg

Telefon: +49 40 43 13 74 0

E-Mail: kontakt@tmt-taurus.de

 

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer: Ingo Rischer, Antonius M. Zandbergen, Adriaan Gerrit Figee

 

  1. Datenschutzbeauftragter:

 

Für die Umsetzung des Datenschutzes haben wir einen externen Datenschutzbeauftragten benannt:

Asss Arbeitsschutzservice Struve e.K.
Lagerstraße 17
20357 Hamburg
Telefon: +49 40 80 79 400 -34 oder -40
E-Mail: datenschutz@asss.de

  1. Zweck der Verarbeitung

Grundsätzlich werden die durch uns erhobenen personenbezogene Daten, stets zweckgebunden verarbeitet. Dies bedeutet, dass die erhobenen Daten nur für den (ursprünglichen) Zweck verwendet werden und jede Verarbeitung sich mit diesem Zweck vereinbaren lassen muss. Generell dient die Verarbeitung von Daten dem Zweck unsere Waren und Dienstleistungen zu vertreiben. Detaillierte Angaben zu Verarbeitungszwecken und deren Grundlagen finden Sie in den jeweiligen Abschnitten. Jede durch uns getätigte Verarbeitung stützen wir auf eine rechtliche Grundlage:

  • Sie haben uns eine Einwilligung für eine bestimmte Verarbeitung zu einem festgelegten Zweck erteilt (Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. DSGVO).
  • Die Verarbeitung dient vorvertraglichen Maßnahmen oder der Erfüllung eines Vertrages (Vertragserfüllung nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).
  • Die Verarbeitung ist zur Erfüllung von rechtlichen Auflagen, deren wir unterliegen, erforderlich (Rechtliche Verpflichtung nach Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO).
  • Die Verarbeitung dient dem Schutz einer Person (Lebenswichtigen Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO).
  • Die Verarbeitung ist für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich, welches im öffentlichen Interesse liegt (Öffentliche Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO).
  • Die Verarbeitung dient der Wahrung unserer berechtigten Interessen (Berechtigtes Interesse des Verantwortlichen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

 

  • Datenerfassung auf unserer Internetseite

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung:

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

 

Aufruf der Website:

 

Beim Aufrufen unserer Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert: 
• IP-Adresse des anfragenden Rechners, 
• Datum und Uhrzeit des Zugriffs, 
• Name und URL der abgerufenen Datei, 
• Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL), 
• verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.
Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet: 
• Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website, 
• Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website, 
• Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie 
• zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Daten dienen somit der fehlerfreien Bereitstellung der Internetseite. Die Verarbeitung stützt sich somit auf das unser Berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO)

Verwendung von Cookies:

Wir setzen auf unserer Seite technisch notwendige Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht. Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit oder von Ihnen gewünschten Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neues Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können. Die Verwendung von Cookies dient der Optimierung von Besucherfunktionen und stützt sich somit auf unser Berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Kontaktformular:

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abgefragt wurde. Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Registrierung auf dieser Website:

Sie können sich auf dieser Website registrieren, um zusätzliche Funktionen auf der Seite zu nutzen. Die dazu eingegebenen Daten verwenden wir nur zum Zwecke der Nutzung des jeweiligen Angebotes oder Dienstes, für den Sie sich registriert haben. Die bei der Registrierung abgefragten Pflichtangaben müssen vollständig angegeben werden. Anderenfalls werden wir die Registrierung ablehnen. Für wichtige Änderungen etwa beim Angebotsumfang oder bei technisch notwendigen Änderungen nutzen wir die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse, um Sie auf diesem Wege zu informieren. Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt zum Zwecke der Durchführung des durch die Registrierung begründeten Nutzungsverhältnisses und ggf. zur Anbahnung weiterer Verträge (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Die bei der Registrierung erfassten Daten werden von uns gespeichert, solange Sie auf dieser Website registriert sind und werden anschließend gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

Google Web Fonts:

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Die Google Fonts sind lokal installiert. Eine Verbindung zu Servern von Google findet dabei nicht statt.

Shopify:

Der Shop wurde mittels Shopify erstellt. Shopify ist eine E-Commerce-Software, die es uns ermöglicht einen Onlineshop anzulegen und zu betreiben. Shopify wird von der Shopify International Limited betrieben (Victoria Buildings, 2. Etage, 1-2 Haddington Road, Dublin 4, D04 XN32, Irland). Bei Bestellungen über diese Plattform erlangt Shopify automatisch Kenntnis zu diesem Vorgang. Des Weiteren werden die beim Bestellvorgang eingegeben Daten automatisch an Shopify übermittelt. Die Einbindung von Shopify basiert auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Erstellung einer Bestellmöglichkeit für unsere Kunden. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in der Datenschutzerklärung von Shopify. https://www.shopify.de/legal/datenschutz

Zahlungsdaten:

Die Bestellungen im Onlineshop können über verschiedene Zahlungsmethoden abgewickelt werden. Bei der Zahlung werden die eingetragenen Zahlungsdaten automatisch an die jeweiligen ausgewählten Zahlungsdienstleiter übertragen. Es werden nur diejenigen Daten übermittelt, die für die Abwicklung der Zahlung notwendig sind. Die Einbindung der Dienstleister basiert auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Abwicklung von Zahlungsvorgängen. Derzeit sind folgende Zahlungsmöglichkeiten vorhanden, detaillierte Informationen zum Datenschutz, finden Sie in der jeweiligen Datenschutzerklärung des Anbieters.

  • Apple Pay der Apple Inc.
    • https://support.apple.com/de-de/HT203027
  • Bancontact der Bancontact Payconiq Company
    • https://www.bancontactpayconiq.com/files/privacy.pdf
  • iDeal der Currence iDEAL BV
    • https://www.ideal.nl/en/disclaimer-privacy-statement
  • maestro und mastercard der Mastercard Incorporated
    • https://www.mastercard.de/de-de/datenschutz.html
  • paypal der PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A
    • https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full?locale.x=de_DE
  • Sofort der Sofort GmbH

https://www.sofort.de/datenschutz.html

  • Visa der Visa Inc.
    • https://www.visa.de/nutzungsbedingungen/visa-privacy-center.html

 

  • Datenerfassung von Kunden / Interessenten / Dienstleistern / Bewerbern

Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Telefax kontaktieren oder Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben inklusive der von Ihnen übermittelten Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung stellt die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) oder unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihrer Anfrage dar (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Während einem bestehendem Vertragsverhältnis verarbeiten wir Ihre Daten zur Erfüllung der vertraglich festgelegten Verpflichtungen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Bewerbungen:

Vor Eintritt in unser Unternehmen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich zum Zweck der Begründung eines Vertragsverhältnisses in gebotenem Umfang. Anhand Ihrer Bewerberdaten beurteilen wir, ob Sie für die Stelle, auf die Sie sich bewerben, geeignet sind. Führt Ihre Bewerbung zu einer Einstellung, werden Ihre relevanten Unterlagen zu Ihrer Personalakte hinzugefügt. Zur Erfüllung von Arbeitgeberpflichten werden Ihre personenbezogenen Daten während der Zeit Ihrer Beschäftigung bzw. nachlaufend zur Durchführung und/oder zur Beendigung des Vertragsverhältnisses verarbeitet. Detaillierte Hinweise zum Bewerbungsverfahren erhalten Sie mit einer separaten Datenschutzerklärung. Die Grundlage für die Verarbeitung stellt Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO dar.

Newsletter:

In unregelmäßigen Abständen versenden wir Newsletter vor dessen Zusendung wir eine Einwilligung einholen (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Diese sollen sicherstellen, dass jeweils nur interessierte Personen den Newsletter erhalten. Des Weiteren versenden wir, im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen auf Basis des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, Newsletter an Bestandskunden. Unsere Newsletter sollen Kunden oder Interessenten über von uns aktuell angebotene Waren und deren Preise informieren. Wenn Sie keine Newsletter (mehr) empfangen möchten, senden Sie bitte eine formlose Mail mit Ihrem Anliegen an die oben genannte Adresse. Wir werden Sie umgehend aus dem Verteiler entfernen und Ihnen somit keine Informationen dieser Art mehr zustellen.

Empfänger der Daten / Weitergabe von Daten:

Innerhalb unseres Betriebes erhalten nur diejenigen Stellen personenbezogene Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen oder gesetzlichen Pflichten benötigen. Weiterhin ziehen wir zur Vertragserfüllung verschiedenste Dienstleister heran. Diese sind, soweit erforderlich, per Auftragsverarbeitungsvertrag (gemäß Art. 28 DSGVO) an den Datenschutz gebunden. Die von uns eingesetzten Dienstleister sind insbesondere IT-Dienstleister, Lieferanten, Lagerhäuser und Beratungsfirmen.    

Bereitstellung von Daten:

Die von uns angeforderten und anschließend verarbeiteten Daten werden benötigt, um mit Ihnen ein Vertragsverhältnis zu begründen, durchzuführen und zu beenden. Bei einer Nichtbereitstellung sind wir leider nicht in der Lage ein Vertragsverhältnis mit Ihnen zu begründen.

  1. Speicherdauer:

Nach Wegfall des Zwecks für die Datenspeicherung werden die Daten, wenn keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen bestehen, gelöscht. Die Verjährungsfristen können gemäß §§ 195 ff BGB bis zu dreißig Jahre betragen – die regelmäßige Verjährungsfrist beträgt drei Jahre.  Daneben sind die steuer-, handels- und abgaberechtliche sowie sonstige gesetzliche Aufbewahrungsfristen zu beachten. Die dort vorgesehenen Fristen zur Aufbewahrung / Dokumentation betragen in der Regel sechs bis zehn Jahre zuzüglich der Festsetzungsverjährung von weiteren vier Jahren. Bewerbungen werden spätestens nach 6 Monaten von uns gelöscht.

  1. Betroffenenrechte:

Im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen stehen Ihnen verschiedene Rechte zu.

  • Gemäß Art. 15 DSGVO haben Sie das Recht eine Bestätigung und Auskunft bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten zu erhalten. Eine Auskunft erhalten Sie innerhalb der gesetzlichen Frist von einem Monat (in Sonderfällen in drei Monaten).
  • Gemäß Art. 16 DSGVO habe Sie das Recht unverzüglich eine Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen.
  • Gemäß Art. 17 DSGVO haben Sie das Recht eine Löschung Sie betreffender personenbezogene Daten zu verlangen. Steht der Löschung nichts entgegen, werden die Daten anschließend unverzüglich gelöscht.
  • Gemäß Art. 18 DSGVO haben Sie das Recht eine Einschränkung von Verarbeitungen Ihrer Daten zu verlangen.
  • Gemäß Art. 20 DSGVO haben Sie das Recht eine Weiterleitung Sie betreffender personenbezogene Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

Weiterhin haben Sie (gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO) das Recht uns gegenüber erteilte Einwilligungen zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung erfolgten Verarbeitung wird dabei nicht berührt, jedoch werden wir die jeweiligen Verarbeitungen nicht mehr durchführen.

  1. Hinweise zum Widerspruchsrecht

Im Rahmen der gesetzlich geltenden Bestimmungen haben Sie gemäß Art. 21 Abs. 1 und  Abs. 2 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Abs. 1 lit. e oder f erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Anschließend verarbeiten wir die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, es liegen zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die gegenüber Ihren Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Verarbeiten wir personenbezogene Daten um Direktwerbung zu betreiben, so haben betroffene Personen jederzeit das Recht Widerspruch gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

 

  1. Beschwerderecht:

Ihnen steht ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde (insb. in Ihrem Bundesland) zu:

Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit 
Prof. Dr. Johannes Caspar 
Ludwig-Erhard-Str. 22, 7. OG
20459 Hamburg 
Tel.: 040 / 428 54 - 4040 
Fax: 040 / 428 54 - 4000 
E-Mail: mailbox@datenschutz.hamburg.de

Die TMT Taurus Meat-Trading GmbH (im Folgenden „wir“) nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften. Wenn Sie diese Website besuchen oder mit uns in Kontakt treten, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten (im Folgenden „Daten“ oder „Informationen“) sind Daten, die sich auf Personen (im Folgenden „betroffene Person/en“) beziehen und anhand deren eine Identifikation möglich ist. In der vorliegenden Datenschutzerklärung finden Sie gemäß Art. 13 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) Angaben zu unseren Verarbeitungen von personenbezogenen Daten.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

  1. Kontaktdaten des Verantwortlichen

TMT Taurus Meat-Trading GmbH

Am Altenwerder Kirchtal 4
21129 Hamburg

Telefon: +49 40 43 13 74 0

E-Mail: kontakt@tmt-taurus.de

 

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer: Ingo Rischer, Antonius M. Zandbergen, Adriaan Gerrit Figee

 

  1. Datenschutzbeauftragter:

 

Für die Umsetzung des Datenschutzes haben wir einen externen Datenschutzbeauftragten benannt:

Asss Arbeitsschutzservice Struve e.K.
Lagerstraße 17
20357 Hamburg
Telefon: +49 40 80 79 400 -34 oder -40
E-Mail: datenschutz@asss.de

  1. Zweck der Verarbeitung

Grundsätzlich werden die durch uns erhobenen personenbezogene Daten, stets zweckgebunden verarbeitet. Dies bedeutet, dass die erhobenen Daten nur für den (ursprünglichen) Zweck verwendet werden und jede Verarbeitung sich mit diesem Zweck vereinbaren lassen muss. Generell dient die Verarbeitung von Daten dem Zweck unsere Waren und Dienstleistungen zu vertreiben. Detaillierte Angaben zu Verarbeitungszwecken und deren Grundlagen finden Sie in den jeweiligen Abschnitten. Jede durch uns getätigte Verarbeitung stützen wir auf eine rechtliche Grundlage:

  • Sie haben uns eine Einwilligung für eine bestimmte Verarbeitung zu einem festgelegten Zweck erteilt (Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. DSGVO).
  • Die Verarbeitung dient vorvertraglichen Maßnahmen oder der Erfüllung eines Vertrages (Vertragserfüllung nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).
  • Die Verarbeitung ist zur Erfüllung von rechtlichen Auflagen, deren wir unterliegen, erforderlich (Rechtliche Verpflichtung nach Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO).
  • Die Verarbeitung dient dem Schutz einer Person (Lebenswichtigen Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO).
  • Die Verarbeitung ist für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich, welches im öffentlichen Interesse liegt (Öffentliche Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO).
  • Die Verarbeitung dient der Wahrung unserer berechtigten Interessen (Berechtigtes Interesse des Verantwortlichen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

 

  • Datenerfassung auf unserer Internetseite

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung:

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

 

Aufruf der Website:

 

Beim Aufrufen unserer Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert: 
• IP-Adresse des anfragenden Rechners, 
• Datum und Uhrzeit des Zugriffs, 
• Name und URL der abgerufenen Datei, 
• Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL), 
• verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.
Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet: 
• Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website, 
• Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website, 
• Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie 
• zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Daten dienen somit der fehlerfreien Bereitstellung der Internetseite. Die Verarbeitung stützt sich somit auf das unser Berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO)

Verwendung von Cookies:

Wir setzen auf unserer Seite technisch notwendige Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht. Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit oder von Ihnen gewünschten Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neues Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können. Die Verwendung von Cookies dient der Optimierung von Besucherfunktionen und stützt sich somit auf unser Berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Kontaktformular:

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abgefragt wurde. Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Registrierung auf dieser Website:

Sie können sich auf dieser Website registrieren, um zusätzliche Funktionen auf der Seite zu nutzen. Die dazu eingegebenen Daten verwenden wir nur zum Zwecke der Nutzung des jeweiligen Angebotes oder Dienstes, für den Sie sich registriert haben. Die bei der Registrierung abgefragten Pflichtangaben müssen vollständig angegeben werden. Anderenfalls werden wir die Registrierung ablehnen. Für wichtige Änderungen etwa beim Angebotsumfang oder bei technisch notwendigen Änderungen nutzen wir die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse, um Sie auf diesem Wege zu informieren. Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt zum Zwecke der Durchführung des durch die Registrierung begründeten Nutzungsverhältnisses und ggf. zur Anbahnung weiterer Verträge (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Die bei der Registrierung erfassten Daten werden von uns gespeichert, solange Sie auf dieser Website registriert sind und werden anschließend gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

Google Web Fonts:

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Die Google Fonts sind lokal installiert. Eine Verbindung zu Servern von Google findet dabei nicht statt.

Shopify:

Der Shop wurde mittels Shopify erstellt. Shopify ist eine E-Commerce-Software, die es uns ermöglicht einen Onlineshop anzulegen und zu betreiben. Shopify wird von der Shopify International Limited betrieben (Victoria Buildings, 2. Etage, 1-2 Haddington Road, Dublin 4, D04 XN32, Irland). Bei Bestellungen über diese Plattform erlangt Shopify automatisch Kenntnis zu diesem Vorgang. Des Weiteren werden die beim Bestellvorgang eingegeben Daten automatisch an Shopify übermittelt. Die Einbindung von Shopify basiert auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Erstellung einer Bestellmöglichkeit für unsere Kunden. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in der Datenschutzerklärung von Shopify. https://www.shopify.de/legal/datenschutz

Zahlungsdaten:

Die Bestellungen im Onlineshop können über verschiedene Zahlungsmethoden abgewickelt werden. Bei der Zahlung werden die eingetragenen Zahlungsdaten automatisch an die jeweiligen ausgewählten Zahlungsdienstleiter übertragen. Es werden nur diejenigen Daten übermittelt, die für die Abwicklung der Zahlung notwendig sind. Die Einbindung der Dienstleister basiert auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Abwicklung von Zahlungsvorgängen. Derzeit sind folgende Zahlungsmöglichkeiten vorhanden, detaillierte Informationen zum Datenschutz, finden Sie in der jeweiligen Datenschutzerklärung des Anbieters.

  • Apple Pay der Apple Inc.
    • https://support.apple.com/de-de/HT203027
  • Bancontact der Bancontact Payconiq Company
    • https://www.bancontactpayconiq.com/files/privacy.pdf
  • iDeal der Currence iDEAL BV
    • https://www.ideal.nl/en/disclaimer-privacy-statement
  • maestro und mastercard der Mastercard Incorporated
    • https://www.mastercard.de/de-de/datenschutz.html
  • paypal der PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A
    • https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full?locale.x=de_DE
  • Sofort der Sofort GmbH

https://www.sofort.de/datenschutz.html

  • Visa der Visa Inc.
    • https://www.visa.de/nutzungsbedingungen/visa-privacy-center.html

 

  • Datenerfassung von Kunden / Interessenten / Dienstleistern / Bewerbern

Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Telefax kontaktieren oder Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben inklusive der von Ihnen übermittelten Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung stellt die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) oder unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihrer Anfrage dar (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Während einem bestehendem Vertragsverhältnis verarbeiten wir Ihre Daten zur Erfüllung der vertraglich festgelegten Verpflichtungen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Bewerbungen:

Vor Eintritt in unser Unternehmen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich zum Zweck der Begründung eines Vertragsverhältnisses in gebotenem Umfang. Anhand Ihrer Bewerberdaten beurteilen wir, ob Sie für die Stelle, auf die Sie sich bewerben, geeignet sind. Führt Ihre Bewerbung zu einer Einstellung, werden Ihre relevanten Unterlagen zu Ihrer Personalakte hinzugefügt. Zur Erfüllung von Arbeitgeberpflichten werden Ihre personenbezogenen Daten während der Zeit Ihrer Beschäftigung bzw. nachlaufend zur Durchführung und/oder zur Beendigung des Vertragsverhältnisses verarbeitet. Detaillierte Hinweise zum Bewerbungsverfahren erhalten Sie mit einer separaten Datenschutzerklärung. Die Grundlage für die Verarbeitung stellt Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO dar.

Newsletter:

In unregelmäßigen Abständen versenden wir Newsletter vor dessen Zusendung wir eine Einwilligung einholen (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Diese sollen sicherstellen, dass jeweils nur interessierte Personen den Newsletter erhalten. Des Weiteren versenden wir, im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen auf Basis des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, Newsletter an Bestandskunden. Unsere Newsletter sollen Kunden oder Interessenten über von uns aktuell angebotene Waren und deren Preise informieren. Wenn Sie keine Newsletter (mehr) empfangen möchten, senden Sie bitte eine formlose Mail mit Ihrem Anliegen an die oben genannte Adresse. Wir werden Sie umgehend aus dem Verteiler entfernen und Ihnen somit keine Informationen dieser Art mehr zustellen.

Empfänger der Daten / Weitergabe von Daten:

Innerhalb unseres Betriebes erhalten nur diejenigen Stellen personenbezogene Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen oder gesetzlichen Pflichten benötigen. Weiterhin ziehen wir zur Vertragserfüllung verschiedenste Dienstleister heran. Diese sind, soweit erforderlich, per Auftragsverarbeitungsvertrag (gemäß Art. 28 DSGVO) an den Datenschutz gebunden. Die von uns eingesetzten Dienstleister sind insbesondere IT-Dienstleister, Lieferanten, Lagerhäuser und Beratungsfirmen.    

Bereitstellung von Daten:

Die von uns angeforderten und anschließend verarbeiteten Daten werden benötigt, um mit Ihnen ein Vertragsverhältnis zu begründen, durchzuführen und zu beenden. Bei einer Nichtbereitstellung sind wir leider nicht in der Lage ein Vertragsverhältnis mit Ihnen zu begründen.

  1. Speicherdauer:

Nach Wegfall des Zwecks für die Datenspeicherung werden die Daten, wenn keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen bestehen, gelöscht. Die Verjährungsfristen können gemäß §§ 195 ff BGB bis zu dreißig Jahre betragen – die regelmäßige Verjährungsfrist beträgt drei Jahre.  Daneben sind die steuer-, handels- und abgaberechtliche sowie sonstige gesetzliche Aufbewahrungsfristen zu beachten. Die dort vorgesehenen Fristen zur Aufbewahrung / Dokumentation betragen in der Regel sechs bis zehn Jahre zuzüglich der Festsetzungsverjährung von weiteren vier Jahren. Bewerbungen werden spätestens nach 6 Monaten von uns gelöscht.

  1. Betroffenenrechte:

Im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen stehen Ihnen verschiedene Rechte zu.

  • Gemäß Art. 15 DSGVO haben Sie das Recht eine Bestätigung und Auskunft bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten zu erhalten. Eine Auskunft erhalten Sie innerhalb der gesetzlichen Frist von einem Monat (in Sonderfällen in drei Monaten).
  • Gemäß Art. 16 DSGVO habe Sie das Recht unverzüglich eine Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen.
  • Gemäß Art. 17 DSGVO haben Sie das Recht eine Löschung Sie betreffender personenbezogene Daten zu verlangen. Steht der Löschung nichts entgegen, werden die Daten anschließend unverzüglich gelöscht.
  • Gemäß Art. 18 DSGVO haben Sie das Recht eine Einschränkung von Verarbeitungen Ihrer Daten zu verlangen.
  • Gemäß Art. 20 DSGVO haben Sie das Recht eine Weiterleitung Sie betreffender personenbezogene Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

Weiterhin haben Sie (gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO) das Recht uns gegenüber erteilte Einwilligungen zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung erfolgten Verarbeitung wird dabei nicht berührt, jedoch werden wir die jeweiligen Verarbeitungen nicht mehr durchführen.

  1. Hinweise zum Widerspruchsrecht

Im Rahmen der gesetzlich geltenden Bestimmungen haben Sie gemäß Art. 21 Abs. 1 und  Abs. 2 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Abs. 1 lit. e oder f erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Anschließend verarbeiten wir die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, es liegen zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die gegenüber Ihren Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Verarbeiten wir personenbezogene Daten um Direktwerbung zu betreiben, so haben betroffene Personen jederzeit das Recht Widerspruch gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

 

  1. Beschwerderecht:

Ihnen steht ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde (insb. in Ihrem Bundesland) zu:

Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit 
Prof. Dr. Johannes Caspar 
Ludwig-Erhard-Str. 22, 7. OG
20459 Hamburg 
Tel.: 040 / 428 54 - 4040 
Fax: 040 / 428 54 - 4000 
E-Mail: mailbox@datenschutz.hamburg.de